SoftCreatR Media stellt Geschäftsbetrieb ein

SoftCreatR Media, der bekannte Hersteller von Plugins zur WoltLab Forensoftware, verkündigte erst Kürzlich die Einstellung des Geschäftsbetrieb. Der Support für bereits erworbene Produkte und die Produktion von kostenlosen Plugins sollen jedoch weitergehen.



Wie eine Bombe schlug die Nachricht am 20.04.2019 ein, als auf SoftCreatR Media verkündet wurde den Geschäftsbetrieb einstellen zu wollen. Für einige Kunden der Pluginschmiede aus dem kleinen Gladbeck las sich die Nachricht wie ein verspäteter Aprilscherz. Doch leider entpuppte sich die Nachricht als traurige Mitteilung an alle Kunden des bekanntesten Pluginherstellers. Über die Hintergründe diese plötzlichen Entscheidung hüllt man sich bei SoftCreatR Media in eisernes Schweigen. Ab dem 01.06.2019 soll der Verkauf von Plugins eingestellt werden.


Da keine Hintergründe bekannt sind und die Entscheidung scheinbar sehr plötzliche über die Community von SoftCreatR Media hereingebrochen ist, beflügelt dieses verschiedene Vermutungen. Die wohl sicherste Vermutung könnte die sein, dass der Kopf „SoftCreatR“ in das Team von WoltLab® berufen sein könnte und daher den Verkauf seiner Produkte einstellen muss.

Wie es weiter von SoftCreatR Media hieß, möchte man den Verkauf schnellst möglich wieder aufnehmen. Interessierte Anwender der WoltLab Forensoftware sollten sich bis zum 31.05.2019 mit den entsprechenden Produkten eindecken, bevor der Verkauf eingestellt wird.