Kurzmitteilung: Großer Rückzug von Entwicklern?

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und Gerüchte kursieren zu verschiedene Drittentwicklern. Auf Web-Produktions wurde der Shop entfernt (vielleicht deaktiviert) und der Verkauf von Web-Produktions Produkten im WoltLab Plugin-Store eingestellt. Auf YourCom und Atrox Development wird nur ein sporadischer Support von Produkten gegeben. Und die Webseite von WCF-Solutions ist seit einiger Zeit nicht mehr erreichbar. Hier stellt man sich zurecht die Frage ob bei den Drittentwicklern die Lichter nacheinander aus gehen.


Schon mit dem WoltLab Burning Board 4.1 und dem Nachfolger, der WoltLab Suite zeichnetet sich erste Ermüdungserscheinungen bei einigen Entwicklern von Plugins zum WBB bzw. der WS ab. Updates brauchten zum Teil mehrere Monate und als sie dann erschienen schien die Welt wieder in bester Ordnung. Nun häuften sich die Gerüchte das einige Drittentwickler aus privaten Gründen, die niemand anzweifelt und für die jeder Verständnis hat, ihre Plattformen schließen könnten. Bei WCF-Solutions war ein Ende absehbar. Schon mit der Ankündigung keine unabhängige Filebase (Infinite Filebase) mehr zu entwickeln wurde die Plattform ausgezählt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann man über ein Ende von WCF-Solutions und den anderen Drittentwicklern nur spekulieren.

proSidor bleibt am Ball und wird darüber Berichten, sofern es Neuigkeiten dazu gibt.


Update 03.11.18 - 10:30 Uhr:

Es gab vor wenigen Stunden ein kurzes Statement auf Web-Produktions.

Dieses Zitat wird aktuell auf mögliche Urheberrechtsverstöße geprüft. Voraussichtlicher Abschluss der Prüfung: Wird berechnet....

Weitere Informationen