proSidor im Wandel

EIN HERZLICHES WILLKOMMEN ZURÜCK

Nach dem ich ca. 2 Jahre abgetaucht war, trete ich wieder etwas mehr unter die Scheinwerfer. Es ist sicherlich kein Grund zur Freude für mich, wie auch für einige andere die dieses nicht so gerne sehen. Aber wie es doch so schön heißt: "Tot geglaubte leben länger". Wie man unschwer erkennen kann, hat sich hier einiges verändert. Es wurde Reduziert, Komprimiert und vieles geändert worauf ich nun im Detail eingehen werde.


  • Nicht mehr vorhanden ist zurzeit die Filebase. Ob diese noch einmal hier eingebunden wird wage ich zu bezweifeln, da die wenigen eigenen und übernommenen Plugins die Mühe nicht Wert sind. Allenfalls wird es eine kleine Rubrik unter den Artikel geben.
  • Ja - Dieses Projekt ist nun eine Plattform zur Diskussion und Information. Ob ihr dieses Angebot annehmt oder in Afrika ein Sack mit Reis umfällt ist mir relativ egal, denn für mich wird mein reales Leben immer im Vordergrund stehen. Es ist einzig euch überlassen dieses Projekt zu erweitern.
  • Für die fleißigen Schreiber und stillen Leser gibt es einige nette Unterstützungen.
  • Da ich hier keinen Support leisten kann und werde, beschränkt sich proSidor auf besagte Diskussionen, Artikel und Nachrichten aus der Welt der WoltLab-Software. Einschließlich meiner Kommentar zu diversen Themen. Sollten tatsächlich irgendwann Supportforen wieder gefragt sein (bitte dann schreiben) und sich auch Personen dazu melden die die Moderation übernehmen können und können, stehe ich dem nicht in dem Weg.
  • Was Diskussionen, Kommentar und Meinungen betrifft, so halte ich eine lockere Art der Konversation für angebracht. Störenfriede, die durch provokantes Verhalten auffallen werde ich jedoch hier niemals dulden. Der Ton darf ruhig offen und rauer sein, jedoch immer Sachlich und nie Persönlich. In der Sache kann man unterschiedlicher Meinung sein und diese vertreten, aber persönliche Differenzen werden am Login abgelegt und nicht geduldet.
  • Im Gegensatz zu Früher, habe ich die "Selbstlöschung" von Accounts aktiviert. Es steht Jedem offen zu kommen oder halt zu gehen. Seit aber Gewarnt! Benutzer die gehen, gehen für mindestens 1/2 Jahr. Denn so lange wird die Rückkehr verwehrt. Weiteres dazu entnehmt den klaren Nutzungsbedingungen.


Bevor ich es vergesse zu erwähnen.. Leider bin ich an vielen Stellen noch nicht fertig geworden. Solltet ihr Fehler oder Probleme sehen wären ein paar Hinweise echt Toll. Ich möchte euch nun aber mit diesem Beitrag nicht noch länger Langweilen und hoffe das ihr euch genauso gut unterhaltet, informiert und vielleicht amüsiert wie in den guten alten Zeiten von Vor-proSidor.